Hier findet ihr kurze Rezensionen zu all unseren bewerteten Büchern,
falls ihr mal schnell einen Buch-Tipp braucht.

 
 
 
 
 
 
  Amy Gentry – Good As Gone  Durchgehend fesselnder Thriller über ein entführtes Mädchen, welches 8 Jahre später plötzlich wieder zuhause auftaucht. Mitreißende und außergewöhnlicher Erzählweise sowie einem überraschenden Ende. Wirklich gelungen!

Amy Gentry – Good As Gone
Durchgehend fesselnder Thriller über ein entführtes Mädchen, welches 8 Jahre später plötzlich wieder zuhause auftaucht. Mitreißende und außergewöhnlicher Erzählweise sowie einem überraschenden Ende. Wirklich gelungen!

  Wolfgang Herrndorf - Tschick  Wundervoll humorvoll und lebensbejahend erzählt „Tschick“ die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei Jungs. Gemeinsam ziehen sie durch die sommerlich deutsche Provinz. Ein unvergesslicher Roadtrip für Jung und Alt. Ein Buch fürs Leben!

Wolfgang Herrndorf - Tschick
Wundervoll humorvoll und lebensbejahend erzählt „Tschick“ die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei Jungs. Gemeinsam ziehen sie durch die sommerlich deutsche Provinz. Ein unvergesslicher Roadtrip für Jung und Alt. Ein Buch fürs Leben!

  Gillian Flynn – Broken House  Eine schreckliche und gleichzeitig brillante Kurzgeschichte über eine Frau die mit Wahrsagerei und sexuellen Dienstleistungen ihr Geld verdient und die sich um einen Hausgeist kümmern soll, der sich als etwas anderes entpuppt.

Gillian Flynn – Broken House
Eine schreckliche und gleichzeitig brillante Kurzgeschichte über eine Frau die mit Wahrsagerei und sexuellen Dienstleistungen ihr Geld verdient und die sich um einen Hausgeist kümmern soll, der sich als etwas anderes entpuppt.

  Fatma Aydemir - Ellbogen  Kurzfassung folgt.

Fatma Aydemir - Ellbogen
Kurzfassung folgt.

  Fitzek & Tsokos – Abgeschnitten  Eine etwas andere Schnitzeljagd nachdem die Tochter des Rechtsmediziners Paul Herzfeld verschleppt worden ist.  Ein packender Thriller, in dem alle Charaktere an ihre Grenzen kommen.  

Fitzek & Tsokos – Abgeschnitten
Eine etwas andere Schnitzeljagd nachdem die Tochter des Rechtsmediziners Paul Herzfeld verschleppt worden ist. 
Ein packender Thriller, in dem alle Charaktere an ihre Grenzen kommen.
 

  Fiona Barton - Die Witwe  Kurzfassung folgt.

Fiona Barton - Die Witwe
Kurzfassung folgt.

  Emma Donoghue – Room  Zutiefst berührend ist die Geschichte des kleinen Jack, der mit seiner Mutter in Gefangenschaft aufwächst und mit 5 Jahren seinem Entführer entkommt. Erzählt aus seiner Perspektive erleben wir die Welt mit den Augen eines Kindes.

Emma Donoghue – Room
Zutiefst berührend ist die Geschichte des kleinen Jack, der mit seiner Mutter in Gefangenschaft aufwächst und mit 5 Jahren seinem Entführer entkommt. Erzählt aus seiner Perspektive erleben wir die Welt mit den Augen eines Kindes.

  Frances Hodgson Burnett - Prinzessin Sara  Prinzessin Sara ist mein Lieblingsbuch aus der Kindheit. Neben wunderschönen Illustrationen ist auch die Geschichte selbst ein wahres Schmuckstück. Denn sie hat viele Facetten, viele schöne Gedanken, die einem mitgegeben werden.

Frances Hodgson Burnett - Prinzessin Sara
Prinzessin Sara ist mein Lieblingsbuch aus der Kindheit. Neben wunderschönen Illustrationen ist auch die Geschichte selbst ein wahres Schmuckstück. Denn sie hat viele Facetten, viele schöne Gedanken, die einem mitgegeben werden.


 
 
 
 
 
  Larry Brown – Fay  Rätselhaft und poetisch zugleich ist der Roman über die bildhübsche 17-jährige Fay, die unerfahren und ungebildet ihrem gewalttätigen Vater entflieht. Äußerst interessante Erzählart, leider mit ein paar Längen, aber dennoch ein Lesemuss.

Larry Brown – Fay
Rätselhaft und poetisch zugleich ist der Roman über die bildhübsche 17-jährige Fay, die unerfahren und ungebildet ihrem gewalttätigen Vater entflieht. Äußerst interessante Erzählart, leider mit ein paar Längen, aber dennoch ein Lesemuss.

  Helen Callaghan – Dear Amy  Margot Lewis erhält über ihre Ratgeber-Kolumne „Dear Amy“ einen Brief von einem Mädchen, das vor 15 Jahren spurlos verschwand. Überraschender und unheimlicher Thriller. Ab und zu leicht durchschaubar, aber dennoch gut!

Helen Callaghan – Dear Amy
Margot Lewis erhält über ihre Ratgeber-Kolumne „Dear Amy“ einen Brief von einem Mädchen, das vor 15 Jahren spurlos verschwand. Überraschender und unheimlicher Thriller. Ab und zu leicht durchschaubar, aber dennoch gut!

  Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt  Ein urkomischer Liebesroman, der einen lautstark zum Lachen bringt, über Wissenschaftler Don Tillman, der menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend findet und der nun auf der Suche nach der geeignetsten Frau ist.

Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt
Ein urkomischer Liebesroman, der einen lautstark zum Lachen bringt, über Wissenschaftler Don Tillman, der menschliche Beziehungen oft höchst verwirrend findet und der nun auf der Suche nach der geeignetsten Frau ist.

  Carrie Fisher - Wishful Drinking  Schonungslos ehrlich und unnachahmlich sarkastisch ist die Autobiografie von Star-Wars-Legende Carrie Fisher, über ihre bizarre Kindheit zwischen berühmten Eltern, Schneckenfrisuren, Hollywood-Glamour, Depressionen und Drogen.

Carrie Fisher - Wishful Drinking
Schonungslos ehrlich und unnachahmlich sarkastisch ist die Autobiografie von Star-Wars-Legende Carrie Fisher, über ihre bizarre Kindheit zwischen berühmten Eltern, Schneckenfrisuren, Hollywood-Glamour, Depressionen und Drogen.

  Lauren Graham – Someday Someday, Maybe  Ein charmanter Debütroman über den Einstieg ins Berufsleben aus der Perspektive der jungen Schauspielerin Franny Banks, der einen Einblick verschafft in das Leben in Hollywood wenn man noch ein Nobody ist.

Lauren Graham – Someday Someday, Maybe
Ein charmanter Debütroman über den Einstieg ins Berufsleben aus der Perspektive der jungen Schauspielerin Franny Banks, der einen Einblick verschafft in das Leben in Hollywood wenn man noch ein Nobody ist.

  Sebastian Fitzek - AchtNacht  In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen. Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei. Beeindruckende aber vielmehr erschreckende Geschichte mit einer Handlung. Für Fitzek Fans ist es definitiv ein Must-read!

Sebastian Fitzek - AchtNacht
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen. Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei. Beeindruckende aber vielmehr erschreckende Geschichte mit einer Handlung. Für Fitzek Fans ist es definitiv ein Must-read!

  Lucy Clarke – Die Bucht, die im Mondlicht versank  Eine Geschichte gefüllt mit den verschiedensten Emotionen: Eifersucht, Verlustängste, Trauer, Egoismus und dennoch werden diese durchgehend durch Selbstlosigkeit begleitet. Lesenswert!  

Lucy Clarke – Die Bucht, die im Mondlicht versank
Eine Geschichte gefüllt mit den verschiedensten Emotionen: Eifersucht, Verlustängste, Trauer, Egoismus und dennoch werden diese durchgehend durch Selbstlosigkeit begleitet. Lesenswert!
 

  Anne Heche –   Call Me Crazy  Die ergreifende und schonungslos ehrliche Autobiografie von Schauspielerin Anne Heche handelt von ihrer schmerzhaften Kindheit in einer streng religiösen Familie und von dem frühkindlichen Missbrauch durch ihren Vater. Eine unglaubliche Autobiografie!

Anne Heche – Call Me Crazy
Die ergreifende und schonungslos ehrliche Autobiografie von Schauspielerin Anne Heche handelt von ihrer schmerzhaften Kindheit in einer streng religiösen Familie und von dem frühkindlichen Missbrauch durch ihren Vater. Eine unglaubliche Autobiografie!

  Dan Bucatinsky –   Does This Baby Make Me Look Straight?  Absolut lesenswerte und lustige Geschichte über das Leben und das Elternsein in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung und die Suche nach dem, was das Richtige für einen selbst ist. Eine überraschend gute Autobiografie.

Dan Bucatinsky – Does This Baby Make Me Look Straight?
Absolut lesenswerte und lustige Geschichte über das Leben und das Elternsein in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung und die Suche nach dem, was das Richtige für einen selbst ist. Eine überraschend gute Autobiografie.


 
 
 
  Sophia Amoruso – #Girlboss  Beruflicher Ratgeber mit autobiografischen Anekdoten von Nasty Gals millionenschwerer Gründerin Sophia Amoruso. Ein paar Ratschläge kann man für sich aus dem Buch ziehen, aber zweifelsohne keine Pflichtlektüre.

Sophia Amoruso – #Girlboss
Beruflicher Ratgeber mit autobiografischen Anekdoten von Nasty Gals millionenschwerer Gründerin Sophia Amoruso. Ein paar Ratschläge kann man für sich aus dem Buch ziehen, aber zweifelsohne keine Pflichtlektüre.

  T.R. Richmond – Wer war Alice?  Alice wird leblos im Fluss gefunden und ihr Tod wirft viele Fragen auf. Durch Social Media Posts, Briefe, Tagebucheinträge und Zeitungsartikel erfahren wir wer Alice war. Keine durchgehende Spannung, aber mit überraschendem Ende.

T.R. Richmond – Wer war Alice?
Alice wird leblos im Fluss gefunden und ihr Tod wirft viele Fragen auf. Durch Social Media Posts, Briefe, Tagebucheinträge und Zeitungsartikel erfahren wir wer Alice war. Keine durchgehende Spannung, aber mit überraschendem Ende.

  Charlotte Link – Die Entscheidung  Eine einzige Entscheidung kann dein ganzes Leben verändern, diese Tragkraft bekommt auch Simon zu spüren als er der völlig verwahrlosten Nathalie seine Hilfe anbietet. Spannende Idee, leider nicht ganz so spannend umgesetzt.

Charlotte Link – Die Entscheidung
Eine einzige Entscheidung kann dein ganzes Leben verändern, diese Tragkraft bekommt auch Simon zu spüren als er der völlig verwahrlosten Nathalie seine Hilfe anbietet. Spannende Idee, leider nicht ganz so spannend umgesetzt.

  Cheryl Strayed – Der große Trip  Die bittere, aber auch wunderschöne und mächtige Geschichte einer verlorenen Frau auf ihrem schmerzhaften und steinigen Weg zur Selbstfindung und -heilung. Sehr interessante Autobiografie mit ein paar Längen.

Cheryl Strayed – Der große Trip
Die bittere, aber auch wunderschöne und mächtige Geschichte einer verlorenen Frau auf ihrem schmerzhaften und steinigen Weg zur Selbstfindung und -heilung. Sehr interessante Autobiografie mit ein paar Längen.

  Susanne Klien – Das Scherbenhaus  Kurzweiliger, schnell gelesener Thriller über ein technisch hochmodernes Haus, in dem der Tod lauert. Beklemmende und gruselige Geschichte, leider sprachlich zu kindlich umgesetzt, dennoch mit ein paar spannenden Highlights.

Susanne Klien – Das Scherbenhaus
Kurzweiliger, schnell gelesener Thriller über ein technisch hochmodernes Haus, in dem der Tod lauert. Beklemmende und gruselige Geschichte, leider sprachlich zu kindlich umgesetzt, dennoch mit ein paar spannenden Highlights.

  Sebastian Fitzek – Noah  Er kennt seinen Namen nicht. Er hat keine Ahnung, woher er kommt. Er kann sich nicht erinnern, warum er in Berlin ist, seit wann er hier auf der Straße lebt. Etwas anders, als die bisherigen Thriller von Fitzek, aber ein Buch, was zum Nachdenken anregt.

Sebastian Fitzek – Noah
Er kennt seinen Namen nicht. Er hat keine Ahnung, woher er kommt. Er kann sich nicht erinnern, warum er in Berlin ist, seit wann er hier auf der Straße lebt. Etwas anders, als die bisherigen Thriller von Fitzek, aber ein Buch, was zum Nachdenken anregt.

  Michael Connelly – Der Widersacher  Detective Harry Bosch bekommt zwei Fälle auf den Tisch: Einen aus der Gegenwart und einer der sich bereits vor 20 Jahren ereignet hat. Spannend bis zum Ende, teilweise allerdings zu viele Handlungsstränge die dann zu schnell aufgelöst werden

Michael Connelly – Der Widersacher
Detective Harry Bosch bekommt zwei Fälle auf den Tisch: Einen aus der Gegenwart und einer der sich bereits vor 20 Jahren ereignet hat. Spannend bis zum Ende, teilweise allerdings zu viele Handlungsstränge die dann zu schnell aufgelöst werden

  Lauren Graham – Talking as fast as I can  Sehr unterhaltsame Kollektion an persönlichen Kurzgeschichten aus dem Leben von Schauspielerin und Autorin Lauren Graham. Teilweise etwas zu unreflektiert und kurz gefasst, aber dennoch ein Lesemuss für jeden Fan.

Lauren Graham – Talking as fast as I can
Sehr unterhaltsame Kollektion an persönlichen Kurzgeschichten aus dem Leben von Schauspielerin und Autorin Lauren Graham. Teilweise etwas zu unreflektiert und kurz gefasst, aber dennoch ein Lesemuss für jeden Fan.


 
 
 
 
  Claire Fuller – Eine englische Ehe  Eine Geschichte mit viel Tiefe und besonderem Sprachstil. Die Worte sind sehr bewusst gewählt worden. Für mich sind am Ende einfach zu viele Fragen unbeantwortet geblieben.

Claire Fuller – Eine englische Ehe
Eine Geschichte mit viel Tiefe und besonderem Sprachstil.
Die Worte sind sehr bewusst gewählt worden. Für mich sind am Ende einfach zu viele Fragen unbeantwortet geblieben.

  Paula Hawkins – Into the water  In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Hört sich spannend an, kommt für mich aber in keinster Weise an „Girl on the Train“ ran.

Paula Hawkins – Into the water
In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Hört sich spannend an, kommt für mich aber in keinster Weise an „Girl on the Train“ ran.

  Collen Hoover - Will und Layken  Es sind große Gefühle zwischen Layken und Will, dann stellt das Leben sich in den Weg. Eine Geschichte über die erste Liebe und Seelenverwandten. Für Teenies die perfekte Buchreihe. Für mich verliert sie nach dem 1. Teil. 

Collen Hoover - Will und Layken
Es sind große Gefühle zwischen Layken und Will, dann stellt das Leben sich in den Weg. Eine Geschichte über die erste Liebe und Seelenverwandten. Für Teenies die perfekte Buchreihe. Für mich verliert sie nach dem 1. Teil. 

  Jess Kidd - Der Freund der Toten  Kurzfassung folgt.

Jess Kidd - Der Freund der Toten
Kurzfassung folgt.